Home - DIRN Observatory DE

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Willkommen auf der Website der privaten Sternwarte Hohe DIRN!

Das Observatorium ist auf ca. 1000 Meter Seehöhe situiert. Teleskop, Hauptspiegel, Montierung, Antriebe, Kuppel und sonstige Baulichkeiten sowie die komplette Observatoriumssoftware sind über weite Strecken Eigenentwicklung und wurden größtenteils von mir im Eigenbau realisiert. Das Observatorium wird privat betrieben.
Der Nachthimmel am Standort ist durch die Lage unmittelbar am Rande des Nationalparks Kalkalpen praktisch frei von jeglicher Lichtverschmutzung. Europaweit gibt es nur noch vereinzelte Regionen, die vergleichbar dunkle Nächte vorweisen können!

  • Baubeginn Sternwartengebäude: Mai 2015
  • Fertigstellung Sternwartengebäude: Sommer 2017
  • First Light Teleskop: 28.7.2017
  • Planung und Ausführung von Sternwarte, Teleskop und Software: DI Hans-Heinrich Wenk ( WOS - Wenk Observatory Solutions )

28.7.2017 - Das Teleskop hat sein First Light erfolgreich absolviert!
Nun folgen mehrere Wochen Probebetrieb samt Fertigstellung der Observatoriums-Software.



Galerie der Bauhistorie
 
Suchen
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü